Seite auswählen

Tutorial: ein Child Theme für Divi anlegen

Bevor man in irgendeiner Weise Änderungen im Theme vornimmt, sollte man ein Child Theme anlegen. Ein Child Theme nutzt den Code des Eltern Themes (in unserem Fall Divi) und überschreibt lediglich die CSS Anpassungen die man im Child style,css Sheet vornimmt. Das hat den Vorteil, dass man im Normalfall ohne Probleme Divi auf eine neuere Version updaten kann, ohne alle Änderungen wieder anzupassen.

Für ein Child Theme muss man folgende Dateien anlegen:

  1. style.css – Das CSS Sheet
  2. functions.php – hierüber wird das Eltern Theme (Divi) eingebunden

Dazu erstellt einfach zwei neue Dateien in einem Ordner und nennt diese: style.css und functions.php und fügen folgende Zeilen ein:

style.css

/* 
Theme Name: DiviChild 
Theme URI: http://elegantthemes.com 
Description: A Child Theme built for Divi 
Author: Dein Name 
Author URI: http://deinedomain.de 
Template: Divi 
Version: 1 License: GNU General Public 
License v2 or later 
License URI: http://www.gnu.org/licenses/gpl-2.0.html 
*/

functions.php

<?php
add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'theme_enqueue_styles' );
function theme_enqueue_styles() {
wp_enqueue_style( 'parent-style', get_template_directory_uri() . '/style.css' );
}
?>

Logt euch in eueren Webspace per FTP ein und erstellt im Themes Verzeichnis einen neuen Ordner. Z.B. „divi-child“
(../wp-content/themes)

Nun ladet Ihr die beiden angelegten Dateien in divi-child und log euch in WordPress ein. Unter Design -> Themes findet ihr nun euer Child Theme und klickt aktivieren.

Wunderbar! Nun können alle CSS Anpassungen unter Design -> Editor -> style.css angelegt werden und gehen bei einem Update nicht verloren.